Laden...
MK-Story2019-07-12T15:17:38+02:00

Januar 2019

Zurück an die Arbeit

rbb-Moderatorin Janna Falkenstein begibt sich Anfang 2019 auf eine schweißtreibende Zeitreise in Berlin und Brandenburg und schuftet sich durch die Jahrhunderte. Von den Slawen Brandenburgs ins babylonische Berlin der 1920er Jahre, aus der Hitze der Dampflok in den kalten Keller des Ritterguts – das rbb Fernsehen zeigt die Reihe (3 x 45 Min.) Zurück an die Arbeit – Janna schuftet sich durch die Jahrhunderte dienstags in der Primetime um 20.15 Uhr.

November 2017

Kuba – Eine Insel im Wandel

Im November 2017 sehen die NDR-Zuschauer in der Erfolgsreihe „Länder – Menschen – Abenteuer“ die MedienKontor-Produktion Kuba – Eine Insel im Wandel. Der Film von Stefan Richts (für NDR und rbb) zeigt Kubanerinnen und Kubaner, wie sie den aktuellen Wandel erleben und welche Hoffnungen und Ängste sie damit verbinden.

Oktober 2017

Shrimps zum 500.!

Louisiana – Land unter bei den Shrimpfischern von Carmen Butta ist die 500. Folge der 360° GEO Reportage, einer Koproduktion von ARTE und MedienKontor in Zusammenarbeit mit der renommierten Zeitschrift GEO. Seit 1999 entdecken die ARTE-Zuschauer mit der 360° – GEO Reportage unseren Planeten. Für das mehrfach ausgezeichnete Format haben die MedienKontor-Teams bereits über 100 Länder bereist.

Februar 2017

Die härtesten Jobs von damals

Womit hat eine Abtrittanbieterin ihr Geld verdient? Weshalb mussten Köhler Tag und Nacht um ihr Leben fürchten? Warum war das Gerberhandwerk so verpönt und wieso traute niemand dem Müller? Moderator Florian Weber begibt sich im SWR Fernsehen auf eine spannende Zeitreise durch den Südwesten und stellt sich dabei den beruflichen Herausforderungen der Geschichte. Dabei kann, darf und muss er alles selbst ausprobieren. MedienKontor produzierte mehrere Folgen von Die härtesten Jobs von damals – Florian Weber schuftet sich durch die Geschichte für den SWR (3 x 45 Min., 3 x 30 Min., 1 x 90 Min.).

Januar 2016

Portugals wilder Norden

Gemeinsam mit dem NDR (Länder, Menschen, Abenteuer) und ARTE (Wunderwelten) reist Medienkontor (Regie: Christina Degen) in Portugals wilden Norden: Atemberaubende Natur, kuriose Traditionen und ungewöhnliche Menschen – Portugals wilder Norden ist überraschend vielfältig und weitgehend unentdeckt. Hier gibt es wagemutige Brückenspringer und echte Pferdeflüsterer. Imposante Stiere treten bei der Chega de bois zum Kräftemessen gegeneinander an. Und in der Lagunenstadt Aveiro regnet es zu Ehren des Heiligen Gonçalinho einmal im Jahr Zuckergebäck vom Himmel.

November 2015

GEOlino-Reportage

Sonntags ist GEOlino-Zeit: Dann gehen die jungen ARTE-Zuschauer wieder auf Abenteuerreisen rund um den Globus. Sie besuchen den neunjährigen Christobal, der abseits der Zivilisation in den peruanischen Anden lebt, tauchen mit Walen vor den Azoren und mit Schatzsuchern mitten in Bangkok; sie jagen mit den Rattenfängern in Kambodscha und im Himalaya dem Eishockey-Puck hinterher. Auf den Spuren der großen Schwester „360° – GEO Reportage“ zeigt die GEOlino-Reportage von 2011 bis 2015 außergewöhnliche Kinder- und Tiergeschichten. MedienKontor realisiert 2015 die 50. Episode (Länge 13 Min.) des jungen ARTE-Formats.