Projekt Beschreibung

Sibirien, die Eisschneider von Jakutsk

Ein Film von Yuri Burak

Der Winter in Jakutien, im östlichen Teil Sibiriens, ist extrem kalt. Auf dem Fluss Lena werden Schiffe dann im größten Hafen von Jakutsk „tiefgekühlt“ repariert. Es ist eine Technik, mit der Schiffe direkt im Eis überholt werden – ohne sie ans Ufer zu bringen. Wenn die Temperatur tief genug sinkt, fräsen die sogenannten „Eisschneider“ ein Tunnel-Labyrinth ins Eis unter den Schiffen – nur mit Hacke und Motorsäge.

Aus der Reihe GEO Reportage
Eine Koproduktion von MedienKontor und ARTE in Zusammenarbeit mit GEO
Produktionsjahr: 2019
52
& 43 Minuten